Ortega Gitarren


Ortega Gitarren

Der Ausgangspunkt von Ortega Gitarren war die Herstellung von Gitarren nach klassischem spanischen Vorbild. Heute haben sie den traditionellen Gitarrenbau auf ein neues Niveau gehoben und Instrumente entwickelt, die auf die Bedürfnisse ihrer Kunden zugeschnitten sind. Die Ergebnisse sind in jedem einzelnen Instrument zu finden.
Ortega setzt sich dafür ein, dass die Spezifikationen ihrer Instrumente den Wünschen und Anforderungen von Musikliebhabern auf der ganzen Welt entsprechen. Egal, ob Sie ein Anfänger, ein angehender Star sind, der bereit ist, auf die Bühne zu gehen, oder es bereits „nach oben geschafft“ haben, die Leute bei Ortega Gitarren sind genau wie Sie; sie lieben es, zusammen zukommen, um Instrumente zu spielen und Spaß zu haben.

Ortega-Gitarren werden von vielen Künstlern verwendet, darunter Glenn Gregory (Heaven 17) und P.J. Olsson (Alan Parsons Project).

Ortega Guitars wurde 1994 gegründet und führte das deutsche Design in die authentischen und traditionellen Methoden des Gitarrenbaus ein. Der Innovation und Qualität verpflichtet, streben wir danach, das zu verbessern, was auf allen Ebenen unserer akustischen Instrumente erwartet wird. Optionen wie der 12-Loch-Steg, der oft nur bei High-End-Gitarren zu finden ist, sind bei uns Standard für den Einstieg in die professionelle Nylonsaitengitarre. Unsere große Auswahl an Körper- und Halsgrößen ist für jedes Alter geeignet und gibt jedem die Möglichkeit zu lernen und zu spielen. Um sicherzustellen, dass unsere Instrumente von bester Qualität sind, bevor sie in Ihre Hände gelangen, werden an vielen Stellen Kontrollstandards gesetzt.

Ortega ist ein innovatives Unternehmen, das die klassische spanische Gitarrenbaukunst mit den neuesten Fertigungstechniken und Gitarrenentwicklungen kombiniert, um moderne Nylonsaitengitarren herzustellen.

Ortega durchbricht klassische Gitarrenbarrieren, ohne den Fokus auf die rohen Grundlagen des klassischen Gitarrenbaus zu verlieren. Traditionell werden Nylonsaitengitarren nicht mit einem Trussstab geliefert, aber die meisten Ortega’s tun es! Für viele ist dies ein Schritt zu weit von der Tradition entfernt, aber warum nicht modernen Komfort wie ein 2-Wege-Trussstab kombinieren, um sicherzustellen, dass die Aktion immer perfekt ist, mit einer traditionellen klassischen Konstruktion?

Ortega Ukuleles, egal ob Sie zum Spaß spielen oder professionell auftreten, Ortega bietet eine breite Palette an traditionellen Sopran-, Konzert-, Tenor- und Bariton-Ukulele-Körpergrößen. Ausgewählte Modelle sind mit eigenem Vorverstärker und eingebautem Tuner ausgestattet.

Ortega bricht die Tradition und verleiht dem Banjo einen frischen Look. Ihre Ukulelele-Banjo, Guitar Banjo und die Standard 5-Saiter-Modelle haben alle schwarze Banjo-Köpfe und eine moderne Kopfplatte, um sich von der Masse abzuheben. Dem amerikanischen Vorbild der Handwerkskunst folgend, fügen Ortega den A-Stle- und F-Style-Mandolinen ihre eigene Note hinzu.

Mit einer vielfältigen Auswahl an Akustikbässen finden Sie sicher, was Sie brauchen. Von den 4- und 5-saitigen Modellen mit mittlerer oder kurzer Mensur, auch für Linkshänder, bis hin zu den Ukebass und Traveler Serien, alle mit Elektronik. Ortega hat dich im Visier.

Ortega produziert auch eine große Auswahl an perkussiven Instrumenten, darunter Stompboxen, Cajons und Fußtamburine. Ihre nützliche Helfer-Serie umfasst Capos, chromatische Stimmgeräte, Metronome, Plektren und Saitenwickler.

Ortega Guitars: Ein neuer, globaler Spin für ein spanisches Vermächtnis

Jede beliebige Ortega-Gitarre hat mehr von der Welt gesehen als die meisten Menschen – vielleicht sogar mehr als die Person, die sie spielt.

In Spanien verwurzelt, werden Ortega-Gitarren in Deutschland entworfen, in China oder Spanien hergestellt und dann an ihren endgültigen Bestimmungsort oder Zwischenhändler (in unserem Fall die Vereinigten Staaten) geliefert.

Natürlich ist Ortega Guitars ein globales Unternehmen.

Das 1994 gegründete Unternehmen gehört der Roland Meinl Musikinstrumente GmbH & Co KG. – weltweit bekannt als die Premium-Becken- und Percussion-Firma – und hat große Fortschritte in den USA und Europa gemacht.

Seit Mitte der 90er Jahre, als das Unternehmen in Spanien gegründet wurde, sind sie weltweit präsent. Aber im Laufe der Jahre ist das spanische Erbe des Unternehmens nicht etwas, das sie vergessen haben – nur leicht verändert.

Der neue Klassiker

Ortega Guitars begann 1994 mit bescheidenen Anfängen. Die Firma Roland Meinl (Meinl Cymbals & Percussion) gründete Ortega Guitars als klassisches Gitarrenunternehmen mit traditionellen Wurzeln und Produktion in Spanien mit nur sechs Gitarrenmodellen zum Verkauf. Alle Gitarren folgten den traditionellen Methoden des spanischen Gitarrenbaus und machten damit „klassische“ und „traditionelle“ Hauptfaktoren ihrer Marke aus.

Doch im neuen Jahrtausend hat sich viel verändert, auch das Selbstverständnis des Unternehmens und die Instrumente, die es herstellt.

Jeremy Page ist seit etwa zehn Jahren bei Meinl USA Nashville und leitet derzeit die Gitarrenabteilung. Als das Unternehmen beschloss, Ortega Guitars in den Vertrieb von Meinl USA aufzunehmen, wurde er in die Leitung der Gitarrenabteilung berufen.

„Wir sehen uns nicht als eine typische klassische Gitarrenbaufirma, sondern wollen die Nylon-Saitengitarre zu einem modernen, attraktiven Instrument machen, das junge Leute dazu bringt, ein Instrument zu erlernen, das ihnen gefallen wird“, sagt Page.

Während die Leidenschaft und der Fokus des Unternehmens auf der Herstellung von Nylon-Saitengitarren in verschiedenen Stilen, Körpergrößen und Variationen liegt, wird das Wort „klassische Gitarre“ in der Firma nicht viel mehr herumgeschleudert.

„Man hört und sieht uns sehr selten mit dem Wort’klassische Gitarre‘. That´s ein wichtiger Schlüssel zu dem, was Ortega Guitars in den letzten zehn Jahren in Deutschland und Europa bekannt gemacht hat“, fügt Page hinzu. „Unser Ziel ist es, die Zielgruppe der Nylon-Saitengitarre zu erweitern. Die Family Series bringt Qualität zu gebrochenen Gitarren für jeden, der in jedem Alter eine komfortable Gitarre zum Lernen finden kann. Die Feel Series richtet sich an erfahrene Gitarristen, die keine Nylon-Gitarre im Arsenal haben. Die Idee der Nylon-Gitarre zu einem Teil der Kategorie Akustische Gitarre erweitern.“

Thomas Supper ist seit 2008 Geschäftsführer und Designer für die Instrumente des Unternehmens.

Einige ihrer Bemühungen umfassen die Übertragung von Ideen und Konzepten von Stahlsaitengitarren auf Nylonsaitengitarren, wie z.B. Zwei-Wege-Trussstäbe für die Verstellbarkeit, die Verwendung von schlankeren Hälsen und Nussbreiten und gebogenen Griffbrettern für mehr Komfort.

Die mehr als zwanzig Jahre seit der Gründung des Unternehmens haben sie auch auf der Landkarte verbreitet, während sie in Spanien verwurzelt sind. Der Prozess beginnt in Deutschland, wo die Gitarren entworfen und dann entweder in China oder Spanien produziert werden.

„Mit steigender Nachfrage und wachsender Beliebtheit der Marke mit unseren neueren nicht-traditionellen Ideen war es notwendig, die Beziehungen in Asien/China mit verschiedenen Instrumentenbaupartnern sorgfältig auszuwählen, um den Katalog von mehr als 250 verschiedenen Instrumenten heute zu erfüllen“, sagt Page. Ortega Guitars wird in Deutschland geplant und entworfen und hauptsächlich in Spanien und jetzt in China produziert.

Aber wir sind sehr geehrt und erfreut, dass wir die „Day One“-Beziehung in Spanien beibehalten, mit der unsere Marke bis heute begonnen hat – mit den gleichen Einheimischen“.

Im Jahr 2017 werden die Produkte von Ortega Guitars in den meisten europäischen Ländern über den Vertrieb oder direkt vom Unternehmen vertrieben. Seit 2014 wurde der Vertrieb auf fast 30 Länder ausgeweitet.

„Im Jahr 2015 expandierte der US-amerikanische und kanadische Markt mit der Erweiterung des Vertriebs von Meinl USA in Nashville, Tennessee“, erklärt er.

„Das beinhaltet auch mehr Marketingpläne, um unsere Markenbekanntheit insgesamt internationaler zu machen.“

Ein Teil dieses Erfolges und Wachstums kommt in diesem Jahr von den neuesten Editionen der Signaturserienmodelle der Marke, darunter das neue Ben Woods Signaturmodell und das Thomas Zwijsen Signaturmodell. Beide Akustikgitarren sind auf je 66 Modelle limitiert und sind „extraleicht“ aus ihren Zweiwege-Trussstäben.

Die Modelle stellen nur zwei von Ortegas sorgfältig gefertigten Gitarren aus gut getrocknetem Holz dar. Ortega Guitars nimmt die Qualität ihres Holzes so ernst, dass sie sogar die Gefahren erklären, die hohe und niedrige Luftfeuchtigkeit auf ihrer Website darstellen können; Qualität ist nicht etwas, das Ortega bereit ist, dem Zufall zu überlassen, besonders mit einer Künstlerliste, die Mitglieder von The Scorpions und Gov’t Mule umfasst.

Ortega Gitarren kaufen: https://gitarre-kaufen.net/ortega-gitarren/